StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 WerkstattAssel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: WerkstattAssel   Mi 19 Nov 2014, 22:11

Kurz, das LHN ist schuld. Smile

Vor dem LHN kannte ich nur den normalen Kaufhaus-Haarschmuck, der ist aber eher wie Spielzeug, was Größe und Haltbarkeit angeht.

Dort habe ich zum ersten Mal Dinge gesehen, wie Forken (das war 2009, als ich mich dort angemeldet habe). Aber man kam nur mit paypal dran und das hatte ich damals nicht... also mußte ich mir überlegen, ob man - äh, also ich - sowas nicht auch selber irgendwie zusammenzimmern kann.

Wir hatten Ahorn im Keller, das hat der Mann zum Abschuß freigegeben und auch gleich einen ersten Versuch gemacht. Wenn ich heute an diese erste Serie denke, auweia, dafür schäme ich mich nachträglich noch, die waren nix. Embarassed Aber egal, aufgeben ist nicht. Die 2. Generation war schon deutlich besser und schöner.

Außerdem hatte ich es via Tauschbörse geschafft, mir einige Originale zuzulegen und konnte schauen und probieren, was am besten taugt. Seitdem haben alle meine Forken auch eine Wölbung, um sich etwas an die Kopfform anzupassen. Mit geraden Forken bekomme ich nix gesteckt.

Die Idee, Corian anstelle von Holz zu verwenden, kommt auch vom Mann. Ich dachte nicht, daß das geht, aber er hat das Gegenteil bewiesen. Selbstverständlich ist dieser Prototyp bei mir geblieben und ich trage ihn auch hin und wieder.

Mein Bester hat sich inzwischen längst wieder seinem eigenen Bastelkram zugewendet, und manchmal kommen wir uns in der Werkstatt auch in die Quere, wenn es nicht dringend ist, dann gehe ich halt wieder, einen guten Teil meiner Arbeit kann ich auch auf der Terrasse erledigen oder am Küchentisch, ich habe immer mehrere Teile in verschiedenen Fertigstellungsstadien herumgeistern.

Überall, wo jemand mit dem Kürzel DIY winkt, bin ich sofort zur Stelle, das zieht mich magisch an. Keine Ahnung warum. Ich finde es einfach cool, wenn man was selber machen kann, kaufen kann jeder! Dabei haben meine Eltern immer behauptet, ich hätte 10 linke Daumen. Pah! Und kreativ war ich auch nie. Okay, das stimmt vielleicht wirklich. Ich sehe mich eher als eine Art Handwerker. Oder das ist einfach mein Stil. Ich mochte schon immer lieber schlicht und einfach, aber funktionell, lieber mit einem schönen Material glänzen.

Aber als ich dann nach reiflicher Überlegung - 2 Jahre! (mit einmal Idee verworfen und Denkpause) doch mit dem eigenen Shop um die Ecke kam, da hat der Beste mich schon angeschaut, als ob er gleich einen Termin beim Seelenklempner für mich machen muß. Was hat der gestaunt, daß ich meine Forken auch noch verkaufen konnte, und zwar gut! Das erste Jahr war stressig, ich weiß, andere Shops haben viel mehr verkauft, aber für mich und meine Lebensumstände war das Maximalauslastung.
Auch, weil ich total pingelig bin. Ich schrubbe an die Forken hin, bis mir die Finger abfallen. Seit 2014 ist es noch schlimmer, denn ich habe MicroMesh entdeckt, seitdem glänzt auch Corian wie Glas, wenn ich mit einem Stück fertig bin.

Mein Shop ist wirklich nur ein Nebenerwerb, ich habe vor allem 2 Kinder, einen Mann, ein großes Doppelhaushälftchen und einen "normalen" Nebenjob, damit ich auch aus dem Haus und unter Leute komme (für mich sehr wichtig). Und seit einigen Wochen auch noch eine Art "Teambus", denn meine Tochter spielt Handball in der BOL (sind aufgestiegen, yay) und ich kann mich auch nicht immer drücken vor den meist langen Fahrten.

Sollte mir noch mehr einfallen, kann ich das hier editieren? Bestimmt, oder?
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 19 Nov 2014, 22:13

Vor 2 oder 3 Jahren schon habe ich die Entstehung einer Haarforke aus Holz bebildert:












Folgendes Werkzeug ist vorhanden:
Standbohrmaschine
Metabo BAS 260 Swift Bandsäge
Woodster bd 75 von Scheppach (der schmale Bandschleifer für Zwischenräume)
Rexxon BD 460A - großer Bandschleifer für die Wölbung
Dremel Mulitool
Schleifpapier in vielen verschiedenen Körnungen

Zu meiner Verteidigung kann ich nur sagen, mein Mann hat noch mehr inklusive einer großen Kreissäge. In unserem Keller hat mein Mann auch schon Möbel selbergebaut, wenn es im Möbelgeschäft nix gibt was paßt. Oder es wird was umgebaut - frei nach dem Motto "was nicht paßt wird passend gemacht". Der Standbohrer ist auch seiner. Eine Schleifmaschine für die Hand und eine Stichsäge - beide umgekehrt montiert, habe ich ruiniert, daher jetzt eigenes Werkzeug, das wir aber beide nutzen. Überkopfbetrieb mögen halt die Geräte nicht auf Dauer. An alle Geräte stecke ich einen Staubsauger an wenn ich schleife.

Zum Feinschliff (mit der Hand) möchte ich noch sagen, daß ich das Dremel Multitool kaum noch nutze. Wenn exakt gesägt wurde, braucht man es nachher nicht, finde ich.
Zum Holz schleifen gehe ich je nach Holzart bis 1.200er Körnung (Dymondwood und Corian bis 12.000er Körnung), auch wenn mein Mann der Meinung ist, daß ich übertreibe. Nach dem letzten Durchgang wässere ich die Forke, lasse sie trocknen und schleife sie nochmal - und wässere sie ein zweites Mal, wieder trocknen lassen, nochmal drüber schleifen, dann erst gehe ich mit Antikwachs dran. Fertig!

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"


Zuletzt von WerkstattAssel am Mi 26 Nov 2014, 21:46 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 19 Nov 2014, 22:13

Hier glaube ich, ich erzähle was über meine CO-Liste, wie ich das handhabe.
Als ich im Februar 2013 meinen Shop online gestellt habe, brauchte ich zunächst keine.
(Ab wann hatte ich eine ... weiß nimmer, kurzzeitig im Mai/Juni, und dann wieder ab September glaube ich.)

Aber ich hatte mir im Vorfeld schon Gedanken gemacht, wieviele Forken ich maximal pro Geschäftsjahr verkaufen KÖNNTE, ohne irgendwann Probleme zu kriegen mit z. B. der Krankenkasse, man darf ja nebenberuflich nur - ich glaube - 15 Stunden? (bin nicht mehr sicher!) aufwenden, und ich bin/war der Meinung, das gilt auch für Kleingewerbe. Jedenfalls habe ich grob mit 2 Forken pro Woche gerechnet und 50 Wochen/Jahr, immerhin fahren wir ja auch in Urlaub. Diese 100 Forken ist schon eine schöngerechnete Zahl, denn die Forken sind sehr zeitaufwendig, wenn sie so spiegelglatt sein sollen, und es fehlen ja noch Produktfotos, einstellen, zu Hermes dackeln und abgeben, letzteres habe ich da schon fast komplett unter den Tisch fallenlassen.

Letztendlich habe ich von Feb. 13 bis Feb. 14 tatsächlich 101 Verkäufe zu verbuchen gehabt, das hätte ich niemals für möglich gehalten - aber es war auch stressig, so einen Zulauf zu haben. Ich habe 2013 pro Kalendermonat 4 CO´s als Maximum angenommen, eine CO mit maximal 2 Forken, um das ganze etwas zu entzerren, so mußten tatsächlich Ende des letzten Jahres einige Leute bis zu 6 Wochen auf ihre Stücke warten.

Als dann nach Weihnachten endlich wieder Zeit zum durchschnaufen war, und ich mit der Buchhaltung furchtbar hinterher hinkte Embarassed habe ich die COs auf 2 pro Monat beschränkt. Seitdem fahre ich sozusagen halbe Kraft und das reicht mir völlig aus, über den Sommer war die CO-Liste sogar mal fast leer, aber das stört mich nicht. Es gehen immer mal wieder auch so Stücke raus, und ich habe immer die Möglichkeit, Material nachzukaufen.


Zuletzt von WerkstattAssel am So 30 Nov 2014, 18:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 19 Nov 2014, 22:16

Material:
2013 bis Anfang 2014 habe ich mein Corian hauptsächlich bei "chilblain" auf ebay ersteigert, der hat immer so verschiedenfarbige Platten in 8er und 10er Sets eingestellt, das war sehr praktisch. Gut, daß mein Keller noch gut Vorräte hat, denn das geht nicht mehr, der Verkäufer ist bei ebay nicht mehr registriert. Ohnehin schlage ich nur zu, wenn ich eine Farbe finde, die ich noch nicht habe und von der ich denke, die könnte fertig bearbeitet toll aussehen.

Einige Farben, die als Reste gar nicht zu bekommen waren, habe ich teuer bei einem Hersteller direkt gekauft, meine ganzen Lila-Töne zum Beispiel ... da muß ich aber vorher echt sparen und nicht so viel für mich selber shoppen, daß ich mir das leisten kann.

Dymondwood habe ich auch im Keller, gottseidank auch reichlich, aber nicht alle Farben. Wie alle anderen Hersteller hoffe ich, daß die Lizenz an jemand anderen gegeben wird, ich war auch erschrocken, daß die Fabrik abgebrannt ist.

Holz: habe ich auch noch, jede Menge. Aber bisher landete nix davon im Shop. Besondere Hölzer, das dürfte mir dann auch extrem schwerfallen, davon was rauszurücken, von meinen Leckerlies. Embarassed  Ich habe mir die Mühe gemacht, besondere und gefährdete Hölzer nicht direkt zu kaufen, sondern nur als Restekiste zu erwerben, mehr könnte ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. So hat es bestimmt 3 Jahre gedauert, bis ich ENDLICH mal ein Stückchen Amaranth ergattern konnte. Die Farbe steht mir NULL, aber ich wollte unbedingt einmal damit gearbeitet haben. Wink

edit: ich habe heute (01.12.) ein paar schöne Farben direkt beim Hersteller angefragt... muß noch ein paar Ausgaben für 2014 machen, sonst langt das FA wieder ordentlich zu. Auf ebay kriegt man derzeit nix schönes. Früher gab´s so tolle Farben, vor meiner Zeit. Alles nicht mehr zu haben, außer mit viel Glück auf ebay eben. Sad
edit2: offensichtlich will man mit mir nix zu tun haben, dabei haben sie mich in 2013 gnädigerweise beliefert... ist wohl zu gering, der Auftrag. Wütend
edit3: ich habe nicht lockergelassen und kann jetzt doch was bestellen. Na also, geht doch...

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"


Zuletzt von WerkstattAssel am Fr 05 Dez 2014, 19:40 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 19 Nov 2014, 22:16

Die Farbe GRÜN

Gibt es als Corian/HiMacs nur eher wenige, und entweder total knallig (Blooming Green, Grape Green) oder fade (Seagrass). Oder nictht zum Haarschmuckherstellen geeignet wie Rainforest (Griesel zu groß).

Einige schöne Farben sind vor Jahren ausgelistet worden und man kriegt sie nur durch Zufall.

edit (02.02.2015) Ich bekomme einige Rest-Streifen von dieser Farbe hier, ein Traum:
Corian Jewel Emerald

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"


Zuletzt von WerkstattAssel am Mo 02 Feb 2015, 11:56 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 19 Nov 2014, 22:17

Die Farbe WEISS

Corian und HiMacs in hellen und sehr hellen Farben: sind nur bei geeignetem Licht zu bearbeiten. D.h. ich brauche Tageslicht, am besten draußen auf der Terrasse, kein direktes Sonnenlicht auf dem Werkstück, aber schon helles Tageslicht, kein Trübwettertag.

Daher habe ich Ende September/Oktober einige Forken in hellen Farben soweit vorbereitet, daß ich sie nachher nur noch nass-schleifen und polieren muß, und das passiert ohnehin am Spülbecken in der Küche, da sind sie ja auch schon relativ glatt und auf jeden Fall kratzerfrei.

Wenn ich mit einer vorbereiteten Rohforke aus der Werkstatt komme, dann habe ich bei der Farbe Weiß weiße Kratzer auf weißem Grund, und diese Kratzer müssen komplett verschwinden, da hänge ich dann trotz gutem Licht und Adleraugen mit der Nase ganz nah dran im Zweifelsfall.

So erklärt sich, warum ich in letzter Zeit entweder nur Aufträge oder nur ganz helle Stücke eingestellt habe. Ich habe die vorbereiteten Stücke eben nach und nach fertiggemacht und eingestellt. Eine letzte Forke ist gerade gestern fertiggeworden und wartet darauf, fotografiert zu werden.

Ich mag helle Farben sehr sehr gerne, auch bei hellem Haar. Besonders gut hat mir HiMacs Tundra Quarz gefallen.
Darf ich das hier zeigen? http://de.dawanda.com/product/71005383-Tundra-Quartz-HiMacs-Corian-Haarforke-4zinkig

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"


Zuletzt von WerkstattAssel am Mo 24 Nov 2014, 19:51 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 19 Nov 2014, 22:24

So, nachdem ich jetzt auf Verdacht mal ein paar Platzhalter gemacht habe, gehe ich ins Bett für heute. Morgen früh will ich auf dem Nachhauseweg mal in den neu aufgemachten Perlenshop hier am Ort gehen. Vorsorglich werde ich mal nicht allzuviel Geld mitnehmen, denn dann muß ich das Hirn benutzen, bevor ich alles haben muß. Laut Werbung gibt es handgemachte Glasperlen.
Witzig ist, daß es diesen Shop nur vom 15. November bis 23. Dezember hier geben wird. Ich muß mal fragen, wohin der Shop danach verschwindet.

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Do 27 Nov 2014, 08:32

Die Platzhalter füllen sich ganz ganz langsam. Smile

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 31 Dez 2014, 20:58

Nächstes Jahr schreibe ich hier mehr, ich versprech´s. Smile
Es war nur so wenig Zeit bisher, aber das ist ja vor Weihnachten meist so.

Da ich keinen passenden Thread dafür gefunden habe, wünsche ich euch hier und heute einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr, laßt es ordentlich krachen!

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Di 27 Jan 2015, 22:18

Es tut mir leid... ich wollte hier viel mehr beisteuern, aber ich habe nach wie vor keine Zeit und zerre mein schlechtes Gewissen hinter mir her.
Normalerweise habe ich für Februar/März keine Aufträge, sondern Flaute. Dieses Jahr ist es komplett anders. Ich versuche vorzuarbeiten und mache jetzt momentan die Aufträge für Februar fertig - weil ich nicht weiß, wie die nächsten Wochen privat laufen werden - in der Familie geht es gerade drunter und drüber (mein Opa... wir wurden vor 10 Tagen schon alle zusammengerufen, wer ihn nochmal sehen möchte... ich zucke bei jedem Telefonklingeln zusammen).

edit: ich hätte den Shop in Pause schicken sollen, aber ich weiß ja nicht, ab wann, also habe ich die bisherigen Aufträge angenommen und arbeite vor, so schnell es geht. Dumm, ja. Ich glaube, ich haue jetzt die Bremse rein.

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
Odi



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 07.02.15

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Sa 07 Feb 2015, 14:41

Winke Wink

_________________
Liebe Grüssle Odi Smile
Nach oben Nach unten
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Sa 07 Feb 2015, 21:58

Very Happy
Freut mich. Und wie ich sehe, bastelt Avilee gerade an ihrem Shopthread, auch sehr spannend. Da werde ich viel zu gucken haben. Smile

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mo 30 März 2015, 08:15

Die Farbe Grün - Vergleichsbilder


von links nach rechts: Seafoam Quartz, Seagrass, Serpentine Green, Blooming Green, Spring Green


von links nach rechts: Apple Green, Citrus Green, Blooming Green, Spring Green, Malachite, Emerald


von links nach rechts: Apple Green, Citrus Green, Blooming Green, Spring Green, Serpentine Green, Malachite, Emerald
unten: Seafoam Quartz, Seagrass


links Malachite, rechts Emerald


links Apple Green, rechts Citrus Green

Gestern spätnachmittag habe ich 9 grüne Forken (und eine in Lilac) eingestellt, nach 5 Minuten waren Malachite und Emerald bereits verkauft.

edit: noch ein weiteres Grün habe ich dokumentiert, "Olive"

von links nach rechts: Apple Green, Seafoam Quartz, Serpentine Green, Olive, Blooming Green, Spring Green

edit2: noch mehr Grün, "Moss" und "Evergreen"

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"


Zuletzt von WerkstattAssel am Mi 24 Jun 2015, 12:04 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
Mahakali

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 01.10.14

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mo 30 März 2015, 09:47

Ich liebe Grün!
Nach oben Nach unten
http://www.haarforken.de
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mo 30 März 2015, 16:31

Nicht nur Du, glaube ich. Smile Ich mags auch gerne, gleich nach Blau.

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Di 07 Apr 2015, 11:01

Noch ein weiteres Grün habe ich dokumentiert, "Olive" (oben auch reineditiert):

von links nach rechts: Apple Green, Seafoam Quartz, Serpentine Green, Olive, Blooming Green, Spring Green

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mi 24 Jun 2015, 12:03

Grün zum letzten:


von links nach rechts: Moss - Evergreen - Emerald


_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Fr 19 Aug 2016, 15:10

Nach langem Ringen mal wieder ein Farb-Familien-Reigen.


Farbnamen:

1 = Juniper
2 = Blueberry Ice
3 = Aqua
4 = Diamond Blue
5 = Summer Sky
6 = Bluepowder
7 = Graphic Blue
8 = Granit Blau
9 = Cobalt
10 = Marine Blue
11 = Blue Ridge
12 = Spruce

(Spruce markiert schon wieder den Übergang zu den Grüns, hatte ich damals noch nicht.)

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
WerkstattAssel

avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 19.11.14
Alter : 43

BeitragThema: Re: WerkstattAssel   Mo 16 Jan 2017, 15:25

Farbfamilie "WEISS":



1 = Arctic Ice
2 = Designer White
3 = Tundra Quarz
4 = Rice Paper
5 = Tapioka Pearl
6 = Linen
7 = Festival
8 = Black Chips (Basisfarbe Designer White)

Das sind alle Weiss-Töne die ich habe & Offwhite-Töne.

_________________
"Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!"
Nach oben Nach unten
http://de.dawanda.com/shop/irma-la-peliroja
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WerkstattAssel   

Nach oben Nach unten
 
WerkstattAssel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Gästebereich :: Händler dieses Forums-
Gehe zu: